Authentisch sein im Leben und im Business – mit diesen 4 Schritten schaffst du das

Wärst du gerne authentischer und fragst dich oft, wie du das erreichen kannst? Du bist mit deinem Business online, hast einen Blog, einen Youtube Kanal, postest auf facebook und denkst, du willst allen gefallen und es ihnen recht machen?

Gerade hier, wo es darum geht Erwartungen von potentiellen Kunden zu erfüllen, überzeugen zu müssen, oder neue Interessenten zu gewinnen. Wie entscheidest du dich, wenn dein Herz dir etwas anderes sagt als dein Verstand?

Hier gebe ich dir 4 konkrete Schritte an die Hand geben, mit denen du unmittelbar Zugang zu deiner Authentizität findest und sie erfolgreich in dein Leben und Business integrieren kannst.

 

Die Sehnsucht danach echt zu sein

Lass´ und kurz darüber reden, was wir unter Authentizität verstehen.

Wikipedia bezeichnet Authentizität als Echtheit im Sinne von „als Original befunden“.

Im täglichen Leben sagen wir einfach:

Der ist echt.

Die ist glaubwürdig.

oder

Mich hat er überzeugt. Ich fand ihn absolut authentisch.

 

Wenn wir so über jemanden sprechen, dann vertrauen wir ihm.

Und nehmen ihr das, was sie uns erzählt, absolut ab.

 

Die Sozialpsychologen Michael Kernis und Brian Goldman setzen 4 Kriterien an:

Bewusstsein

Durch das Kennen unserer Stärken und Schwächen und die Fähigkeit der Selbstreflexion können wir unser Handeln bewusst erleben und beeinflussen.

 

Ehrlichkeit

Wir schauen der Realität ins Auge und akzeptieren auch unangenehme Rückmeldungen.

 

Konsequenz

Ein authentischer Mensch handelt nach seinen Werten. Auch für den Fall, dass es uns Nachteile einbringt. Kaum etwas wirkt verlogener und unechter als ein Opportunist.

 

Aufrichtigkeit

Ich zeige mich aufrichtig so, wie ich bin. Auch mit der Bereitschaft, meine negativen Seiten zu offenbaren.

 

Authentizität – eine Sache des Gefühls

Ich denke, dass ich richtig liege, wenn ich sage: für die Meisten von uns ist authentisch sein eine Sache des Gefühls.

Denn wenn wir reflektieren, warum wir uns in einer bestimmten Situation so verhalten haben, dann sagen wir:

Ich habe mich so authentischer gefühlt.

Und uns erfüllt dabei eine Leichtigkeit, ein tiefes Gefühl, dass alles OK ist.

 

Oft findet in uns ein Tauziehen statt: Herz gegen Kopf.

Unser Verstand will das Eine, unser Herz das Andere.

Wenn wir es schaffen, beides miteinander in Einklang zu bringen, dann fühlen wir uns voll im Moment angekommen und stark in unserer Entscheidung.

Authentisch sein im Leben und im Business

 

Die richtige Entscheidung zu treffen ist also ein Abwägen zwischen Gefühl und Vernunft. Und unserer Intuition, welche auch stark von unseren Erfahrungswerten getragen wird.

Dr. Brigitte Osterarth beschreibt in ihrem Artikel „Verstand gegen Gefühl“ sehr eindrucksvoll den wissenschaftlichen Hintergrund dieses Prozess und warum wir auf unser Erfahrungswissen vertrauen sollten.

Im Privaten lässt sich dieser Einklang meist leichter treffen wie im Business.

 

Rauscht dir auch eine dieser Fragen öfter durch den Kopf?

Ich kann mich doch nicht so zeigen, wie ich bin. Damit ecke ich doch an?

 

Ob meine Präsentation schon gut genug ist? Kann ich so überzeugen?

 

Alle anderen sind viel besser als ich. Mich frustriert das….

 

Ich habe doch nicht genug Erfahrung…wird mir da überhaupt jemand zuhören und mich ernst nehmen?

 

oder ein besonders häufiger Gedanke:

 

Interessiert sich überhaupt jemand für mich und mein Angebot?

 

Wir verlieren unsere Natürlichkeit und wandern mit unseren Entscheidungen zu sehr in unseren Kopf und blenden unsere Gefühle aus.

Kommt dir das bekannt vor?

 

Dabei hat Authentizität hat eine großartige Eigenschaft:

Authentizität entsteht immer wieder neu. (click to tweet)

 

Aus jedem Moment, aus jeder Situation heraus entscheidest du, wie deine innere Haltung sein soll.

Uns immer wieder frisch zu entscheiden birgt für uns eine Riesenchance, den Moment optimal zu nutzen.

 

Wie du in 4 Schritten den Zugang zu deiner Authentizität findest und erfolgreich in dein Leben integrierst

Wenn du dieses Wissen mit den folgenden 4 Schritten kombinierst, wirst du in jeder Situation, sei es im Business oder Privat, die richtige Entscheidung treffen, den richtigen Auftritt hinlegen, die passenden Worte finden.

 

1. Stehe zu deinen inneren Werte

Verbinde dich mit deinen inneren Werten. Mache diese 3 Minuten Übung:

nimm´ ein Blatt Papier und schreibe auf, was deine Werte sind. Denke nicht zu viel nach und höre auf deine innere Stimme.

Ist es Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Loyalität, Freude im Moment, oder das Gute in Menschen sehen?

Was immer es ist, schreibe es auf ohne zu werten. Dann lege dein Blatt zur Seite.

Schaue es am nächsten Tag wieder an. Kannst du dich noch mit allem identifizieren?

Streiche weg, was nicht passt.

Was jetzt noch übrig bleibt sind deine klaren Werte.

 

Verinnerliche sie und sei ihnen treu. Sie tragen dich durch den Alltag und du kannst dich immer wieder an ihnen orientieren.

Und vor allem: sie geben dir Sicherheit.

Stehst du vor einer Entscheidung, dann kannst du diese an deinen Werten relativieren.

Deine Werte sind dein innerer Kompass und du wirst dich immer stimmig fühlen, wenn du ihnen folgst.

 

Gratis Tipps & Tools gibt´s in meinem Newsletter. Kommst du an Bord?

privacy Deine Provatsphäre ist 100% geschützt. Du erhältst keine Spamemail.

 

2. Stelle dir diese Frage: wie sehr liebe ich das, was ich gerade tue, oder tun will?

Diese Frage ist wie dein Ass im Ärmel beim Kartenspiel.

Habe sie immer parat und stelle sie dir, wenn du testen willst, wie authentisch dein nächster Schritt für dich ist.

Fühlst du Weite, Freude, Klarheit, wenn du dir diese Frage stellst?

Oder Enge, Unwohlsein, Distanz zu dir selbst?

 

Die Antwort spürst du innerhalb eines Sekundenbruchteils.

Dein Körper wird sehr klar mit dir kommunizieren.

Wenn z.B. dein Bauchgefühl dir sagt, dass dieses Bild das optimale ist um deine Präsentation zu starten, obwohl dein Kopf sagt “ das andere Bild ist Standard, das erwarten die Leute von mir“…..dann folge deiner Antwort.

Denn sie wird dich stärken, dich selbstbewusst machen und mit diesem klaren Standing wirst du deine Zuhörer überzeugen.

 

3. Stelle dir diese Frage: würde ich es bereuen, wenn ich es nicht tue?

Diese Frage stellst du dir nach Frage Nr.1. – sie prüft dich und deine Antwort und verbindet dich mit deinen inneren Werten.

Welches Gefühl kommt in dir auf wenn, wenn du Sache X nicht machst, das Gespräch mit Person X nicht führst?

Was verlierst du?

Und vor allem: welches Bedürfnis in dir nimmst du nicht an, oder verdrängst es?

Sei ehrlich mit dir und prüfe deine Reaktionen.

 

4. Trete den Pfad breiter

Um deine Authentizität zu nähren ist es wichtig, dass du Dinge tust, die dich darin bestärken authentisch zu sein.

Gehe regelmäßig an die Orte, zu den Menschen, tue die Dinge, die dich tief mit dir selbst verbinden und glücklich machen.

So stärkst du dein Selbstverständnis von dir selbst und findest immer leichter Zugang zu deiner Authentizität.

 

Du bist besonders eins mit dir beim Joggen oder Yoga machen?

Super. Dann plane dir 3 Einheiten davon jede Woche in deinen Alltag ein.

 

Du liebst es zu malen oder zu fotografieren?

Reserviere dir Zeit dafür und plane sie ein.

 

Dir sind Gespräche mit guten Freunden besonders wertvoll und du liebst es zu kochen?

Dann mache daraus jeden Monat ein Event bei dir zu Hause und genieße die Zeit mit dir wertvollen Menschen.

 

Ok, Andrea…denkst du jetzt vielleicht…gibt es nicht auch eine Kehrseite der Medaille?

Klar, gibt es die!

Wenn du stark auftrittst und selbstsicher bist, weil du in deine Authentizität eintauchst, zeigst du ein klares Profil.

Das mag den einen oder anderen abstoßen und zu Kritik veranlassen.

Aber wenn du fest in deiner Haltung, deinem Thema und deinen Werten verankert bist, dann wird dich das nicht weiter beunruhigen, denn:

Authentisch sein stärkt deine Personal Brand

 

 

Dich immer wieder mit deiner Authentizität zu verbinden bringt dir echte Vorteile

 

1. Authentisch sein überzeugt

Wenn du mit dir selbst authentisch kommunizierst, dann nehmen Menschen dich unmittelbar als echt und natürlich wahr.

Du brachst dir keinerlei Sorgen darüber zu machen, als gekünstelt wahrgenommen zu werden.

 

2. Authentisch sein baut unmittelbar Vertrauen auf

Wenn du dich wohl fühlst mit deiner Kommunikation wird deine Körpersprache natürlich, weich, folgt automatisch deinem Inhalt und dein gesamtes Auftreten ist absolut glaubwürdig.

So punktest du in persönlichen Gesprächen, in deinen Videos, Webinaren und bei öffentlichen Auftritten.

 

3.  Authentisch sein hat eine klare Message

Es herrscht ein hohes Maß an Kongruenz zwischen deinen Inhalten und deiner Umsetzung.

Deine Kommunikation wird viel besser verstanden, du erhältst mehr positives Feedback und bringst dein Thema klasse rüber.

 

4. Authentisch sein stärkt dein Personal Branding

Klar zu deinen Werten und deiner Meinung zu stehen bringt dich schneller und leichter zu deinen idealen Kunden: du ziehst die, die mit deiner Message resonieren stärker an und stößt die, die nicht zu dir passen, schneller ab.

 

Gewinne das Herz deiner Wunschkunden

Nähre deine Authentizität und vertraue darauf, dass sie dich stark durchs Leben trägt.

Wir können nicht allen gefallen und es allen recht machen. Wenn du an die Öffentlichkeit gehst, dann bewerten dich Menschen und entscheiden, ob sie dir folgen wollen oder nicht.

Und du willst deine Personal Brand sichtbar machen, willst klare Position beziehen und deine Authentizität ist dein emotionales Tool Nr. 1, um das Herz deiner Wunschkunden zu gewinnen und ihren Verstand von deiner Kompetenz zu überzeugen.

 

Authentisch sein macht glücklich und zufrieden und du kannst diesen Weg jederzeit und überall gehen.

Also, gib´ Gas, zeige dich und ich wünsche dir dabei riesig viel Erfolg!

Hinterlasse einen Kommentar und erzähle mir, wie es dir mit dem authentisch sein im Leben und Business geht.

Herzlichst,

Unterschrift (2)

 

 

 

 Möchtest du regelmäßige Updates für deinen Erfolg haben? Trage dich ein, es ist kostenfrei:

Ja, gerne!

 

 

 

Ich freue mich über deine Meinung!

Leave A Response

* Denotes Required Field