Die 3 Gründe, die dich davon abhalten mit deinem Online-Business durchzustarten

An all den Ideen rund um dein Online-Business zu arbeiten macht viel Spaß. Die Vorbereitungszeit ist intensiv und aufregend und du malst dir aus, wie schön es ist, wenn dein Online-Business floriert.

Doch Ideen in die Realität zu bringen erfordert auch Neues zu lernen, sich mit Technik und Tools auseinanderzusetzen und vor allem: am Ball zu bleiben.

Und hier geben viele leider auf. Oder schieben den Start ihres Online-Business auf die Warteschleife.

Manche Hürden scheinen zu groß zu sein, die Zeit fehlt und überhaupt muss man erst noch dies und das machen bevor man richtig durchstarten kann.

 

Erkennst du dich hier wieder? 🙂

 

Wenn du irgendwo in diesem Prozess steckst, dann möchte ich dir dabei helfen Klarheit in deine Situation zu bekommen.

So, dass du deine Blockaden überwinden und die nächsten Schritte erfolgreich gehen kannst.

Damit deine Idee von deinem Online-Herzens-Business auch Realität werden kann.

 

Es gibt 3 Hauptgründe, die dich davon abhalten mit deinem Business durchzustarten.

 

1. Du bist überfordert von Technik & Tools

Um dein Online Business zu starten brauchst du Klarheit darüber, welche technischen Anforderungen du bewältigen musst und welche genauen Tools du brauchst.

Und hier stehen wir mitten im Online-Dschungel. Denn Angebote gibt es viele und die Meinungen darüber, was man denn nun braucht, gehen auch auseinander.

 

Grundsätzlich gibt es für dich hier 2 Möglichkeiten:

> du kannst deine Webseite von einem Profi aufsetzen lassen

 

> du kannst die Technik selbst lernen und somit die Freiheit genießen, zu arbeiten wann und wo du möchtest

 

Beides ist ein guter Weg und sollte zu dir, deinem Budget und deinen Zielen passen.

 

Das wunderbare an einem eigenen Online-Business ist die Freiheit und Selbstbestimmung, die du damit gewinnen kannst.

Und je eigenständiger du mit der Technik und den Tools umgehen kannst, umso besser ist das für dich.

 

Ich habe für dich ein kostenfreies Training, in dem ich dir genau zeige, welche 11 Tools & Strategien du wirklich brauchst, um erfolgreich durchzustarten:

Die wichtigsten 11 Tools für dein erfolgreiches Online-Business

hier klicken & durchstarten

 

 

2. Du bist unklar mit deiner Positionierung

Du möchtest dein Talent zu den Menschen bringen, bist aber noch unklar mit deiner Verpackung.

Vielleicht hast du jahrelang in deinem bisherigen Job gearbeitet und möchtest endlich deine Berufung ausleben.

Es ist Zeit für einen Neustart.

Du bist unsicher, wie du deine Stärken definieren kannst, so dass du auch konkrete Ergebnisse für deine Wunschunden erzielst.

 

Hier zu Klarheit zu kommen und ein stimmiges Angebot zu entwickeln kann etwas Zeit brauchen.

2 Dinge sind hier für dich besonders wichtig:

> denke dir nicht einfach etwas aus, was du zwar inspirierend findest, was deinen potentiellen Kunden aber kein greifbares Ergebnis liefert

Denke immer ergebnisorientiert: wie kann ich mein Talent nutzen, um einer bestimmten Zielgruppe zu helfen ein konkretes Problem zu lösen?

 

> sei nicht beliebig, sondern besetze eine Nische

Verliere dich nicht in allgemeinen Formulierungen. Ernährungsberater gibt es viele - was ist dein Schwerpunkt?

Deine Positionierung muss auf den ersten Blick erkennbar sein, deine Interessenten müssen sofort erkennen können, für was du stehst und welches Problem du löst.

 

 

3. Wer ist dein Zielpublikum?

Eine Frage, um die sich viele, die online starten wollen oft drehen ist die: "Wer ist eigentlich mein Zielpublikum?"

Gefährlich wird es, wenn du dir darüber gar keine Gedanken machst, nach dem Motto: die Richtigen werden schon kommen.

Das wird leider nicht passieren (es sei denn, du hast schon einen so bekannten Namen, dass die Menschen nach dir online suchen....)

 

Eine der wichtigsten Vorraussetzungen, damit dein Herzens-Business ins Rollen kommt, ist deine idealen Kunden sehr, sehr, sehr gut zu kennen. 🙂

Dieser Prozess vertieft sich, wenn du mit ihnen in den Austausch kommst - das ist klar.

 

Aber auch wenn du startest, musst du alles rausholen was nur möglich ist, um deine Wunschkunden richtig gut zu verstehen.

Stelle dir dabei diesen Fragen:

> was ist deren dringendstes Problem, das ich lösen kann?

 

> was ist deren ersehntes Ziel, zu dem ich sie führen kann?

 

> was ist ihr größtes Bedürfnis, das ich erfüllen kann?

 

Diese Fragen gelten branchenübergreifend, egal ob du Coach, Trainer, Berater bist oder online Produkte verkaufen willst.

Hinter jeder Kaufentscheidung die ein Kunde fällt, steht ein ersehntes Ziel, eine gesuchte Lösung zu einem Problem.

 

Und wenn du dies im Vorfeld weißt und dein Marketing, deine Positionierung, dein Freebie darauf ausrichtest, dann wirst du deine Wunschkunden auch erreichen.

 

In diesem Video habe ich für dich die wichtigsten Schritte zusammengefasst und zeige dir, wie du vorgehen musst, um deine idealen Kunden sehr gut kennenzulernen.

Gerade, wenn du deine Zielgruppe noch nicht gut kennst oder Probleme damit hast, dass passende Freebie zu erstellen:

 

 

Jetzt wünsche ich dir riesig viel Erfolg beim Starten!

Pack´ all deine Leidenschaft in dein Online-Biz und gehe jeden Schritt ein Stück weiter. Dann schaffst du das! 🙂

Herzliche Grüße,

Unterschrift (2)

 

 

 

Du möchtest die genauen Tools & Strategien für deinen erfolgreichen Online-Start haben?

Dann klicke hier und starte mit deinem kostenfreien Training.

 

 

Ich freue mich über deine Meinung!

Leave A Response

* Denotes Required Field