Die besten Facebook LIVE Apps

Wenn du mit Live Calls startest, dann fällt dir vielleicht die Entscheidung schwer, welche App du nutzen willst. Je nachdem, wie du Live Calls für dein Online-Biz nutzen willst, können unterschiedliche Apps für dich interessant sein.

Hier ist eine Übersicht für dich von den 5 beliebtesten Facebook Live Apps und welche Vor- und Nachteile sie für dich haben.

 

direkt auf Facebook live gehen:

Das Gute ist: in Facebook direkt live zu gehen wird wahrscheinlich immer kostenfrei sein! 😉

Es funktioniert einfach und schnell und Facebook gibt dir mit dem Live Call Modus die meiste organische Reichweite.

Du kannst alleine live gehen und gemeinsam mit einer anderen Person. Du kannst also auch ein Interview mit der Facebook App nutzen. Es gibt seit kurzem auch noch eine weitere Möglichkeit, nämlich die des Screen Sharings.

Diese Funktion kannst du als Erweiterung hinzufügen und nutzen – was eine tolle Sache ist (funktioniert nur mit Google Chrome).

Ein weiteres Plus: wenn du mit Facebook deinen Live Call machst, kannst du auf jeder Seite, also privater Seite, Business Seite, oder in einer Gruppe, das persönliche Profil mit Bild und Namen deiner Zuseher sehen.

Bei den Apps von Drittanbietern kannst du in Gruppen zwar den Kommentar sehen, aber kein Foto und Profilnamen, was seit 2017 datenschutzrechtliche Gründe hat (und hoffentlich bald gelöst wird).

 

Believe.tv:

Diese App ist einfach in der Handhabung (ich nutze sie sehr gerne) und funktioniert sehr zuverlässig.

Sie ist nach wie vor sehr beliebt, da sie kostenfrei startete, dann allerdings in den bezahlten Modus überging.

Mit der Version LITE kannst du für 144 Dollar im Jahr Solo live gehen, mit Interviewpartner, sowie eine Talk Show mit bis zu 4 Gästen führen. In dieser Version werden dir 16 Broadcasts im Monat erlaubt, du kannst Fotos teilen, dein Logo und Brandingfarben einsetzen und hast einen meist flotten Support.

Für das Screen Sharing musst du auf Version STANDARD upgraden für 240 Dollar jährlich, was ich im Vergleich zu den Features anderer Anbieter recht teuer finde (dazu gleich mehr).

Schön bei belive.tv ist, dass man die Kommentare mit großem Foto und Namen optisch sehr ansprechend in die Screen einblenden kann (leider ohne Foto und Namen in Facebook Gruppen aus obigen Gründen), was aus meiner Sicht die 1:1 Kommunikation toll hervorhebt und ich Teilnehmern ein schönes Feature geben kann.

Nachteil: der Support ist nur in Englisch.

 

Hier kanst du dir meinen Live Call zu den Facebook Apps ansehen:

ab 1:35 Facebook App
ab 6:39 belive.tv
ab 14:30 zoom
ab 19:50 Ecamm
ab 22:07 Wirecast

 

zoom:

zoom erfreut sich großer Beliebtheit und wird viel für Live Calls und Webinare eingesetzt.

Diese App funktioniert für Mac und PC und du kannst damit Konferenzräume bauen, was toll ist z.B. für deinen Mitgliederbereich, und du kannst damit Webinare halten.

Mit zoom Basic kannst du kostenfrei starten, hier gelten als Limit Besprechungen unter 4 Augen und 40 Minuten bei Gruppenbesprechungen. Im Paket sind 100 Teilnehmer mit drin, was du jederzeit upgraden kannst.

zoom Pro kostet 14 Dollar monatlich (168 Dollar im Jahr), hier hast du unbegrenzte Besprechungsdauer und -größe.

Toll ist: du kannst bis zu 25 Videofeeds auf den Bildschirm bringen, was für dich spannend ist, wenn du große Trainingsgruppen hast, oder gerne Live-Interviews mit mehreren Teilnehmern führen möchtest.

Features sind ein virtueller Hintergrund, Live Streaming auf Facebook und YouTube und Aufzeichnung in der Cloud.

Ein klasse Angebot und bei allem, was man dafür bekommt, sicher eine tolle Wahl für dich!

 

Ecamm:

Viele sind begeistert von Ecamm, einer Livestream App für den Mac. Leider nicht für den PC.

Der große Vorteil: du zahlst einmal und hast lebenslange Updates. Aktuell liegt der Preis bei 79 Dollar, was ziemlich cool ist für alles, was man so bekommt: Streaming zu Facebook, YouTube und Periscope (und noch ein paar mehr), Screen Sharing, Videos und Fotos teilen, du kannst bis zu 5 Gäste einladen, sowie dein Logo und Kommentare einfügen.

Ecamm kannst du 7 Tage kostenfrei testen und für Mac User ist es eine tolle Option.

Ein besonderes Feature: die App ist kompatibel mit einer Canon DSRL Kamera, welche du für hochauflösende Aufnahmen zusätzlich verwenden kannst.

Kleiner Nachteil: der Support ist nur in Englisch.

 

Wirecast:

Hier haben wir eine Live Streaming Software für den MAC und PC und man kann kleine und große Events damit bedienen.

In den USA ist Wirecast sehr beliebt und du kannst es 30 Tage kostenfrei testen. Der Preis liegt bei 695 Dollar, die erweiterte Version kostet 995 Dollar

Man kann damit zu mehreren Plattformen gleichzeitig live streamen, also Facebook, YouTube, Twitter oder vimeo und kann so ein Event im Multistreaming bewerben.

Dazu kommen Features, wie ein Profi Audio-Mischpult, Grafiken und animierte Titel oder gleichzeitige Aufnahme, was Wirecast zu einem mobilen “television studio” macht, laut Anbieter.

Es lohnt sich, einen genauen Blick auf Wirecast zu werfen und zu vergleichen.

Nachteil: der Support ist nur in Englisch

 

Ich hoffe, ich konnte dir bei der Suche nach der richtigen Live App für dein Online-Biz helfen. Und wenn du frisch mit Live Calls startest und dich langsam herantasten willst, dann starte mit Facebook Live, kostenfrei, und mache in deinem Tempo die ersten Schritte. Upgraden kannst du immer! 😉

 

Sehen wir uns kommenden Freitag um 9:30 Uhr auf meiner FB Seite? Da ist immer Live Call Time und ich zeige dir, wie du klasse Videos und Live Calls für dein Online-Biz machst.

Mein Tipp: schenke meiner Seite dein Like und du wirst immer automatisch informiert, wenn der Live Call startet.

 

Mehr Videotraining für dich gibt´s hier:

> hier geht´s zum VIDEO ACTION GUIDE >> klicke hier.

Herzlichst,